Spielberichte der Saison 19/20

2. Spieltag

Zweiter Sieg und zweiter bitterer Punktverlust bei unseren Auswärtsspielen in Feyen


Am vergangenen Sonntag waren beide Seniorenteams bei der DJK St. Matthias Trier in Feyen zu Gast.
Im ersten Spiel des Tages um 13:30 trat unsere zweite Mannschaft gegen die zweite Mannschaft der Hausherren an. Unsere Elf zeigte in der ersten Halbzeit wiederum ein sehr konzentrierte und ansprechende Leistung und konnte verdient mit 1:0 durch Felix Peter in Führung gehen. Weitere gute Gelegenheiten wurden leider bis zur Halbzeit vergeben und es blieb beim knappen Ergebnis!
Die zweite Halbzeit hatte kaum begonnen, da klingelte es auch schon im eigenen Tor:
Nach einem Einwurf schlief die komplette Defensive und ein langer Ball eines Feyener Verteidigers fand den ganz allein vor Jannik Zeimet auftauchenden Stürmer, der locker zum 1:1 einschob.
In der Folge war es ein offenes Spiel mit weiterhin mehr Chancen für unsere Elf, doch es kam wie es kommen musste: nach einem weiteren Einwurf kreuzte ein Stürmer den Weg unseres Verteidigers Marcel Grundheber und der gute Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Folgenden parierte Zeimet im ersten Versuch, doch, weil er mit keinem Fuß mehr die Linie berührte, wurde der Elfmeter wiederholt und im zweiten Anlauf mittig zum 2:1 versenkt.
Etwa 10 Minuten vor Schluss dann die vermeintliche Entscheidung, als eine Flanke einen Feyener Stürmer am langen Pfosten stand und dieser den Ball zum 3:1 über die Linie drückte.
Unsere Mannschaft gab sich in Folge nicht auf und kam ihrerseits zu weiteren Schussgelegenheiten. Kurz vor Schluss erzielte Daniel Scheuer mit einem Elfer dann den 2:3 Anschlusstreffer, zum 3:3 sollte es aber leider nicht mehr reichen.
Alles in allem haben wir wieder eine ansprechende Leistung unsrer zweiten Mannschaft gesehen und wenn diese so weiter macht, wird der erste Sieg nicht mehr lange auf sich warten lassen!

 


Unsere erste Mannschaft hingegen war erfolgreicher und bestätigte die sehr gute Leistung der Vorwoche gegen die SG Pellingen/Franzenheim auch im Spiel gegen die DJK St.Matthias-Fußball in Feyen.


Bereits nach 3 Minuten konnte Manuel Kugel einen von Niko Buchheit verlängerten und von Sven Kloß geworfenen Einwurf zum 1:0 verwerten, wobei er im 5er ohne jeglichen Verteidiger um sich herum zum Schuss kam.
Nach 20 Minuten ähnliches Spiel. Sven Kloß passt raus auf Jan Dixius, dieser setzt sich auf links gut durch und seine scharfe Flanke konnte wiederum von Kugel im Matthiaser 5er gegnerlos versenkt werden.
Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Kloß steckte wenig später sehr gut auf den gestarteten Jan Dixius durch und dieser verwertete den Ball von Höhe des 16er in den langen Winkel. Kurz später lag der Ball von Dixius wieder im Netz, als der gegnerische Torwart den „sehr strammen“ Abschluss von Dixius unterschätzte und ins Tor kullern ließ.
In Hälfte zwei plätscherte das Spiel vor sich hin und einzig in der 90. Minute gab es noch wirklich sehenswertes:
Erst fischte der ETW der Mattheiser einen Kopfball von Michel Phillips aus dem Winkel, ehe selbiger Spieler den folgenden Eckball unhaltbar im selbigen Winkel per Kopf versenkte.


Endstand 5:0 für unsere SGO nach einem intensiven Spiel bei 35 Grad auf dem windstillen Feyener Kunstrasen.
Kommenden Freitag gehts für unsere erste Elf im Topspiel gegen den SV Trier-Irsch in Nittel zur Sache, während unsere zweite am kommenden Sonntag die zweite der TuS Fortuna Saarburg in Temmels empfängt!


#blauundweiß #nittel #wellen #temmels #gemeinsamzumZiel #SGO

 

 

1. Spieltag

Start nach Maß für unsere Seniorenteams - mit einem kleinen Wermutstropfen


Am vergangenen Wochenende war es endlich so weit:
Nach 7 langen Wochen Vorbereitung, einigen intensiven und guten Testspielen, einem Trainingswochenende, einer sehr guten Trainingsbeteiligung und dem Überraschungserfolg gegen den SV Sirzenich in der ersten Pokalrunde standen die ersten Saisonspiele an.


Bereits am Samstagabend traf unsere erste Mannschaft in Temmels auf die SG Pellingen/Franzenheim. Nach einer Auswärtsniederlage und einem Remis zu Hause in der vergangenen Saison, wusste die Mannschaft, dass ein anspruchsvoller Gegner gastiert. Mit dem letztendlichen 6:0 hatte niemand gerechnet. Nach dem frühen 1:0 durch Niko Buchheit war die Mannschaft lange nicht mit dem Kopf bei der Sache und erst nach einem gelungenen Freistoßtrick von Manuel Kugel und dem Torschützen Sven Kloß kam der Stein ins Rollen. Wiederum Sven Kloß und Michel Philipps,nach überlegter Ablage von Manuel Kugel, stellten die Weichen bereits zur Halbzeit auf Sieg.
In der zweiten Halbzeit netzte dann wiederum Sven Kloß zum 5:0 ein, ehe Nicolas Jovi das 6:0 und damit auch den Endstand markierte.
Alles in Allem war es am Ende eine konzentrierte Leistung, bei der die Mannschaft zu den perfekten Zeitpunkten ihre Tore machte.


1:0 Niko Buchheit 9. Minute
2:0 Sven Kloß 29. Minute
3:0 Sven Kloß 40. Minute
4:0 Michel Phillips 43. Minute
5:0 Sven Kloß 48. Minute
6:0 Nicolas Weber 70. Minute

 


Unsere zweite Mannschaft hatte am Sonntag die Zweitvertretung des FC Könen 1920 e.V. zu Gast.
Nach einer sehr guten ersten Hälfte führten unsere Jungs bereits mit 3:0 durch Tore von Tim Vogel (1:0), Jonas Brill (2:0) und Daniel Scheuer (3:0).
In der zweiten Hälfte wurde es dann turbulent!
Die zweite Mannschaft aus Könen schenkte unserer Elf innerhalb von 15 Minuten 4 Tore ein und führte bis kurz vor Schluss mit 4:3.
Erst unser Neuzugang Marcel Grundheber konnte in der 89. Minute den 4:4 Ausgleich erzielen und rettete mit diesem Tor zumindest einen Punkt.
Leider konnte unsere zweite Mannschaft die Leistung der ersten Hälfte nicht über 90 Minuten halten, aber dennoch machen diese 45 Minuten Hoffnung auf eine gute Saison und ein positives Abschneiden in der Liga!


1:0 Tim Vogel 15. Minute
2:0 Jonas Brill 23. Minute
3:0 Daniel Scheuer 33. Minute
4:4 Marcel Grundheber 89. Minute
#blauundweiß #gemeinsamzumZiel #nittel #wellen #temmels #SGO

Ergebnissdienst

SG Nittel I

SG Nittel II

Sponsoren

Besucher